Einsatzübung – Wachbesetzung

Gmeinsch 2016 - Degerloch Banner

Bei Großschadenslagen im Stadtgebiet Stuttgart wird von uns zusammen mit der FF Abteilung – Degerloch / Hoffeld die Feuerwache 5 der Berufsfeuerwehr besetzt. Dabei wird aus beiden Abteilungen ein Löschzug gebildet. Im Zuge dieser Sonderaufgabe fand am vergangen Freitag eine gemeinsame Einsatzübung statt.

Zugführer (14/19-1); HLF A (25/46-1); DLK (25/33-1) und HLF B (14/43-1).

Gmeinsch 2016 - Degerloch 6  Gmeinsch 2016 - Degerloch 4  Gmeinsch 2016 - Degerloch 5  Gmeinsch 2016 - Degerloch 1

Im ersten Durchlauf wurde eine Fettverpuffung (Brand 4) gemeldet. Beim Absuchen der Kellerräume wurden zwei Personen gefunden und gerettet. Zwei weitere Personen konnten über die DLK aus dem Gefahrenbereich gebracht werden, da das Flüchten über das verrauchte Treppenhaus nicht möglich war.

Gmeinsch 2016 - Degerloch 2  Gmeinsch 2016 - Degerloch 7  Gmeinsch 2016 - Degerloch 3  Gmeinsch 2016 - Degerloch 8

Im zweiten Durchlauf wurde ein Feuer im ersten Obergeschoss (Brand 3) des Mehrfamilienhauses gemeldet. Es konnten zwei Personen aus der Wohnung und eine weitere Person über die vierteilige Steckleiter gerettet werden. Wir bedanken uns bei den Kameraden aus Degerloch / Hoffeld für die gute Zusammenarbeit.

Hier geht’s zur Bildergalerie

[HR]

Tag der offenen Tür 2016

Wie in jedem Jahr wurde unser Feuerwehrfest mit dem traditionellen Weißwurstfrühstück um 11Uhr eröffnet.
Dazu spielte der Handharmonika-Club >>Flottweg<<  die schönsten Schlager und Melodien von gestern bis heute.

TDOT 2016 (4)  TDOT 2016 (1)  TDOT 2016 (13)

Für Speiß und Trank war auch zur Mittagszeit reichlich gesorgt. So gab es wie üblich Schweinehals mit selbst gemachtem Kartoffelsalat, Würste vom Grill, Maultaschen und natürlich Pommes. Eine Besonderheit diese Jahr war der “Kartoffel Twister“ der von unserer Jugendfeuerwehr angeboten wurde.

TDOT 2016 (23)  TDOT 2016 (22)  TDOT 2016 (7)  TDOT 2016 (6)

Um 14 Uhr war es dann soweit: die Jugendfeuerwehr stand bereit für ihren großen Auftritt an der Schauübung. Dafür wurde eine von den Jugendlichen selbst gebaute Holzhütte in Brand gesteckt. Nach nur knapp 3 Minuten konnte bereits „Feuer aus!“ gemeldet werden. Auch die verletzte Person wurde vorbildlich gerettet und versorgt.

TDOT 2016 (24)  TDOT 2016 (15)  TDOT 2016 (16)  TDOT 2016 (21)

Am späteren Nachmittag wurden weiter die Fahrzeuge präsentiert und allerhand Fragen zu unserer Feuerwehrtechnik beantwortet. Einen besonderer Spass für die Kinder waren die Rundfahrten in unserem LF 8-6, die Kinderspiele und natürlich die Hüpfburg.

TDOT 2016 (14)  TDOT 2016 (2)  TDOT 2016 (3)  TDOT 2016 (5)

Dank dem guten Wetter konnten wir uns über einen reichen Besucherstrom freuen. Dies ist für uns das größte Zeichen wie sehr unser Ehrenamt im Stadtbezirk geschätzt wird.

[HR]

Europatag 2016

Anlässlich des diesjährigen Europatages auf dem Stuttgarter Schlossplatz stand eine Abordnung der Abteilung Sillenbuch mit unserer DL(A)K 25/33-1 bereit, um für den europaweiten Notruf 112 Werbung zu machen.  Diese Aktion wird schon seit Jahren von der Feuerwehr Stuttgart unterstützt.

IMG-20160506-WA0005  112-logo-europaweit-250x250  IMG-20160506-WA0007

Leider wissen nur wenige, dass sie mit dieser Nummer auch Hilfe in ganz Europa herbeirufen können. Neben dem Infostand wurde den Besuchern auch die Möglichkeit gegeben mit dem Korb der Drehleiter auf 30m über den Schlossplatz zu fahren und bei bestem Sonnenschein die Aussicht zu genießen.

[HR]

Turniersieg beim MegaKicker 2016

Wie auch in den vergangenen Jahren trat die Feuerwehr Sillenbuch zum diesjährigen MegaKicker Event am Vatertag in Rohracker an. Es galt den Pokal zum dritten mal in Folge nach Sillenbuch zu bringen und den Titel zu verteidigen. Mit zwei stark besetzten Mannschaften wurde das Turnier begonnen und die ersten Siege waren schnell eingefahren.

IMG_5656  IMG_5764  IMG_5765

So konnte unsere Mannschaft “FF Sillenbuch I“ ohne Niederlage ihrer Favoritenrolle gerecht werden und holte mit deutlichem Vorsprung auf die Mitstreiter den ersten Platz. Unsere zweite Mannschaft konnte sich ebenfalls im vorderen Drittel platzieren und belegte Platz vier. Somit wird der Wanderpokal nun dauerhaft ein Zuhause in unserem Magazin finden. Unsere Jugendmannschaft “JF Sillenbuch II” belegten am Vormittag Platz drei. Die zweite schied leider bereits in der Vorrunde aus. Einen herzlichen Dank an die Feuerwehrkollegen aus Rohracker für das ausrichten des Turniers.

IMG_5675  IMG_5612  IMG_5618  IMG_5751

[HR]

Jugendflamme Baden-Württemberg Teil 1

Am heutigen Montagabend fand während der Jugendübung die Abnahme zur “Jugendflamme
Baden-Württemberg Teil 1“ statt. Die Jugendlichen mussten sich in verschieden Disziplinen beweisen auf welche Sie sich die letzten Wochen vorbereitet haben. So gab es vier Stationen zu meistern. Mit Aufgaben aus dem Bereich Feuerwehrtechnischem Grundwissen, Knoten binden, Erste Hilfe und Hydrantenkunde. Auch das richtige absetzen eines Notrufes wurde abgefragt.

IMG_4962  IMG_4769  IMG_4704  IMG_4713

IMG_4720  IMG_4826  IMG_4756  IMG_4736

Die Abteilung Sillenbuch gratuliert den 16 Prüflingen herzlichst zur bestandenen “Jugendflamme Baden-Württemberg Teil 1“. Diese werden Sie am kommenden Sonntag an unserem Tag der offen Tür zum ersten mal an ihre Uniform tragen.

[HR]

Rosenmontagsumzug 2016

Auch zum 30jährigen Jubiläum des Sillenbucher Rosenmontagsumzuges war eine Abordnung der Abteilung unterwegs um den Faschingsumzug zu begleiten. Trotz des schlechten Wetters ließen es sich viele große und kleine Narren nicht nehmen, pünktlich um 13.31Uhr am Bezirksrathaus in der Aixheimer Straße einzufinden. Wo traditionell mit Bonbons und Musik der Zug eröffnet wurde.

IMG_5796  IMG_5793  IMG_5795  IMG_5783

IMG_5766  IMG_5818  IMG_5788  IMG_5809

Auf dem Weg über die Kirchheimerstraße bis zum Clara Zetkin Haus wurde der Drache DraSiBu von unserer Jugendfeuerwehr begleitet. Wir hoffen das diese Tradition noch lange Bestand haben wird.

[HR]

Weihnachtsbaum 2015

Am Samstag den 28.11.2015 stellten wir den Weihnachtsbaum vor der BW-Bank in Sillenbuch. Wie jedes Jahr wurde der Baum von einem Mitbürger aus dem Stadtbezirk gespendet.

Weihnacht 2015-1 Weihnacht 2015-9

Mit Unterstützung des Feuerwehrkran der Feuer- und Rettungswache 5 Filder wurde der Baum an seinem bisherigen Standort gefällt und mit einem LKW der Firma Holzbau Glohr in Begleitungs unseres HLF auf die Kirchheimer Strasse befördert.

Weihnacht 2015-6 Weihnacht 2015-8 Weihnacht 2015-3 Weihnacht 2015-5

Dort wurde er in die Hülse zentral an der Haltestelle Sillenbuch gehieft. Nachdem der Baum fixiert war, wurde er unter fachkundiger Leitung durch den Vorsitzenden der Meile mit Christbaumkugeln und Geschenkpäckchen  geschmückt. Auch Glühwein, Kinderpunsch und Würste vom Grill fanden zahlreiche Abnehmer.

Wir wünschen allen Bürgerinnen & Bürger im Stadtbezirk eine schöne Adventszeit.

[CB]

Richtige Zeit und richtiger Ort

Am gestrigen Donnerstag befanden sich zwei Kameraden aus der Abteilung auf Besorgungsfahrt auf der Mittleren Filderlinie als sich vor ihnen ein Unfall ereignete. So konnten sie bis zum eintreffen der Kräfte von Berufsfeuerwehr, Abteilung Birkach und des Rettungsdienst Erste Hilfe leisten. Die Stuttgarter Nachrichten berichten:

“Ein 46-jähriger Mann hat sich am Donnerstagabend schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er sich in Stuttgart-Birkach mit seinem Wagen überschlagen hatte. Der Mann fuhr auf der Mittleren Filder­straße. Die Polizei vermutet, dass er unachtsam war.

Der Autofahrer kam mit seinem Peugeot von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr geborgen werden. Zwei Angehörige der Freiwilligen Feuerehr Stuttgart-Sillenbuch befanden sich auf dem Rückweg von einer Besorgungsfahrt, als sich der Unfall ereignete. Gemeinsam mit weiteren Verkehrsteilnehmern leiteten sie erste Maßnahmen ein.

Der Schaden beträgt rund 20 000 Euro. Die Mittlere Filderstraße war 90 Minuten gesperrt.”

(Quelle: Stuttgarter Nachrichten)

[CB]

Augustinum 2015

Am 11.Juli feierte das Augustinum im Stadtbezirk Sillenbuch seinen Tag der offenen Tür. Die Feuerwehr Sillenbuch präsentierte sich gemeinsam mit der Nachbarabteilung FF-Riedenberg. Wir waren mir der DLK 23/12 und dem HLF 20 vor Ort und zeigten interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Fahrzeuge. Mit Hilfe unserer Jugendfeuerwehr konnten Kinder und Erwachsene am Kistensteigen teilnehmen. Die Teilnehmer wurden über die DLK mit dem Gerätesatz Absturzsicherung gesichert. Dieser dient normalerweiße dazu Einsatzkräfte bei Arbeiten auf Dächern oder in absturzgefährdeten Bereichen zu sichern.

Augustinum 15-2 Augustinum 15- 1

Die Resonanz war durchaus positiv und wir freuen uns auch nächstes Jahr diese Gelegenheit wieder wahrnehmen zu können um unsere Arbeit den Bürgerinnen und Bürgern im Stadtbezirk näher zu bringen.

[CB]

Hitzewelle

Bei den hochsommerlichen Temperaturen ist es lauf Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wichtig folgenden Tipps zu beachten:

-für ausreichende Getränkevorräte sorgen
-mindestens 2-3 Liter am Tag trinken – ideal sind Mineralwasser oder verdünnte Fruchtsäfte
-einem eventuellen Mineralverlust Ihres Körpers, zum Beispiel durch salzhaltige Lebensmittel ausgleichen
-für sportliche Aktivitäten oder eine Arbeit im Freien, möglichst die frühen Morgen- oder am Abendstunden nutzen
-leichte, lockere und blickdichte Kleidung tragen
-sich vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Tragen Sie unter freien Himmel eine leichte Kopfbedeckung. Nutzen Sie ausreichend Sonnencreme
-auf andere achten. Kinder sollten sich zum Beispiel nicht zu lange im Freien unter direkter Sonneneinstrahlung aufhalten und immer genügend Sonnencreme sowie eine den Körper bedeckende leichte Kleidung und Kopfbedeckung tragen. Ähnliches gilt für ältere Menschen
-auf Symptome eines Hitzeschadens bei sich und anderen achten:

Hitzeerschöpfung und Hitzeschlag[CB]