Alle Beiträge von Holger Reuker

Tag der offenen Tür 2018

Auch in diesem Jahr, kann trotz des wechselhaften Wetters, die Abteilung Sillenbuch auf einen großen Besucherandrang zurückblicken. Traditionell startete der diesjährige Tag der offenen Tür mit einem Weißwurst Frühstück. Auch bei unserer Spritzwand für die Kleinen und der Hüpfburg konnte ein großer Andrang vermerkt werden.

     

Gegen 14.00Uhr stellte die Jugendfeuerwehr mit einer Schauübung ihr können unter Beweis und das kontrolliert gelegte Feuer konnte in kürzester Zeit gelöscht werden. Am Nachmittag wurden weitere Rundfahrten mit unserem Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) angeboten. An unserem Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (HLF 20) konnten sich die Bürger über den aktuellen stand der Feuerwehrtechnik informieren und alle Gerätschaften genauer unter die Lupe nehmen.

           

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr zahlreiches kommen. Dies zeigt auch uns welchen wichtigen Stellenwert die Freiwillige Feuerwehr Sillenbuch im Stadtbezirk darstellt.

Weihnachtsbaum 2017

      

Traditionell stellte die Feuerwehr Sillenbuch am Samstag vor dem 1. Advent, den Weihnachtsbaum auf der Sillenbucher Meile. Mit Unterstützung des Feuerwehrkrans und des Abrollbehälter Anschlagmittel der Feuer- und Rettungswache 5 wurde die fast 12 m hohe Tanne gefällt und auf die Kirchheimer Straße transportiert. Bei Glühwein, Kinderpunsch und gegrillten Würsten konnte beim Aufstellen zugeschaut werden. Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern im Stadtbezirk frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Iher Freiwillige Feuerwehr Sillenbuch

Einsatzübung – Wachbesetzung

Gmeinsch 2016 - Degerloch Banner

Bei Großschadenslagen im Stadtgebiet Stuttgart wird von uns zusammen mit der FF Abteilung – Degerloch / Hoffeld die Feuerwache 5 der Berufsfeuerwehr besetzt. Dabei wird aus beiden Abteilungen ein Löschzug gebildet. Im Zuge dieser Sonderaufgabe fand am vergangen Freitag eine gemeinsame Einsatzübung statt.

Zugführer (14/19-1); HLF A (25/46-1); DLK (25/33-1) und HLF B (14/43-1).

Gmeinsch 2016 - Degerloch 6  Gmeinsch 2016 - Degerloch 4  Gmeinsch 2016 - Degerloch 5  Gmeinsch 2016 - Degerloch 1

Im ersten Durchlauf wurde eine Fettverpuffung (Brand 4) gemeldet. Beim Absuchen der Kellerräume wurden zwei Personen gefunden und gerettet. Zwei weitere Personen konnten über die DLK aus dem Gefahrenbereich gebracht werden, da das Flüchten über das verrauchte Treppenhaus nicht möglich war.

Gmeinsch 2016 - Degerloch 2  Gmeinsch 2016 - Degerloch 7  Gmeinsch 2016 - Degerloch 3  Gmeinsch 2016 - Degerloch 8

Im zweiten Durchlauf wurde ein Feuer im ersten Obergeschoss (Brand 3) des Mehrfamilienhauses gemeldet. Es konnten zwei Personen aus der Wohnung und eine weitere Person über die vierteilige Steckleiter gerettet werden. Wir bedanken uns bei den Kameraden aus Degerloch / Hoffeld für die gute Zusammenarbeit.

Hier geht’s zur Bildergalerie

[HR]